Power Booster

Die Bohnet GmbH setzt seit kurzem ein brandneues, selbstfahrendes Achsmodul ein. Das Vier-Achs-Fahrwerk „InterCombi Power Booster“ ermöglicht es, Schwerteile ohne Zugmaschine über kurze Strecken per Joystick zu transportieren.

Der neue InterCombi Power Booster mit zuschaltbaren Antriebsachsen kann sowohl als selbst fahrende Einheit als auch gekuppelt mit zusätzlichen InterCombi Plattformwagen betrieben werden. Eine Lenkeinschlagung von bis zu 60° und die optimierte Lenkgeometrie ermöglichen eine enorm hohe Präzision beim Manövrieren. Der Power Booster erlaubt es, Nutzlasten von bis zu 250 Tonnen auf den Millimeter genau zu transportieren.

Die Bohnet GmbH profitiert durch die Investition somit von einem innovativen Hochleistungsachsmodul, das drei verschiedene Funktionen erfüllen kann: Bei  einer kritischen Steigung kann der Power Booster als Schubmaschine fungieren. Im normalen Straßenverkehr ist ein Einsatz in einer Anhängerkombination möglich. Bei Werksausfuhren respektive Transporten mit unzureichendem Rangierplatz kann das Achsmodul sogar als selbstfahrende Transportkombination über eine mobile Bedieneinheit (Joystick) gesteuert werden.